Sie sind hier:

Handball-WM - DHB-Frauen scheitern im Achtelfinale

Datum:

Für die deutschen Handball-Frauen haben sich die Hoffnungen auf eine WM-Medaille nicht erfüllt. Das Team von Bundestrainer Biegler verlor im Achtelfinale gegen Dänemark.

deutsche Handballerinnen

Die deutschen Handballerinnen haben bei der Heim-WM das Viertelfinale verpasst. Die Mannschaft von Bundestrainer Michael Biegler unterlag dem EM-Vierten Dänemark in Magdeburg mit 17:21 (7:11). Xenia Smits konnte die zweite Turnierniederlage der Auswahl des Deutschen Handballbundes (DHB) auch mit sechs Toren nicht verhindern. "Wir sind an uns selbst gescheitert", sagte Spielführerin Anna Loerper enttäuscht.

Für Biegler war es das letzte Spiel als DHB-Coach. Er wechselt zum Männer-Bundesligisten SC DHfK Leipzig, der Niederländer Henk Groener übernimmt am 1.Januar das deutsche Team.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.