Sie sind hier:

Arbeitsrecht und Konfession - Kirchenmitglied: Diakonie geht nach Karlsruhe

Datum:

Kirchliche Arbeitgeber stellen besondere Anforderungen an ihre Mitarbeiter. Doch nicht alle Gerichte wollen da folgen. Nun soll Karlsruhe Klärung bringen.

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Archivbild
Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe. Archivbild
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Das Diakonische Werk zieht im Streit um die Kirchenmitgliedschaft einer Bewerberin vor das Bundesverfassungsgericht. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) und das Bundesarbeitsgericht (BAG) hatten das Recht der Diakonie, auf einer Kirchenmitgliedschaft zu bestehen, eingeschränkt.

Diese dürfe nur dann gefordert werden, wenn sie für die konkrete Tätigkeit objektiv geboten sei. Das Diakonische Werk sieht sich dadurch in seinem verfassungsrechtlich garantierten Selbstbestimmungsrecht beschränkt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.