Sie sind hier:

Dieselabgase in den Städten - Tschentscher gegen Fahrverbote

Datum:

In Hamburg gibt es auf Teilabschnitten zweier Straßen bereits Fahrverbote für ältere Diesel-Fahrzeuge. Dabei soll es laut Bürgermeister Tschentscher bleiben.

Peter Tschentscher (SPD), Hamburgs Erster Bürgermeister.
Peter Tschentscher (SPD), Hamburgs Erster Bürgermeister.
Quelle: Axel Heimken/dpa

Hamburgs Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD) schließt weitere Fahrverbote für ältere Dieselfahrzeuge in der Stadt aus. "Zwar gibt es Forderungen nach weitergehenden Fahrverboten, aber die Antwort des Senats lautet: nein." Das sagte er dem "Hamburger Abendblatt".

Gleichzeitig verteidigte er die bestehenden Durchfahrtsverbote an der Stresemannstraße und an der Max-Brauer-Allee für Dieselfahrzeuge, die nicht der Abgasnorm 6 entsprechen. Damit würden flächendeckende Fahrverbote verhindert.

Wie weiter mit Diesel-Fahrzeugen? Sehen Sie hier mehr.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.