Sie sind hier:

Dieselfahrverbote in Hamburg - Großkontrolle der Polizei läuft

Datum:

In Hamburg gibt es die bundesweit ersten Dieselfahrverbote. Sünder werden in einer ersten Großkontrolle zur Kasse gebeten.

Drei Wochen nach Inkrafttreten der bundesweit ersten Dieselfahrverbote zur Luftreinhaltung in Hamburg führt die Polizei eine erste Großkontrolle durch. Beamte richteten im Bereich der Stresemannstraße im Bezirk Altona in beiden Fahrtrichtungen Kontrollpunkte ein.

Auf gut anderthalb Kilometern dieser stark befahrenen Ost-West-Verbindung dürfen seit Anfang des Monats nur noch Diesel-Lkw fahren, die die Euro-Norm 6 erfüllen. Bei Verstößen werden für Pkw 20 Euro und für Lkw 75 Euro fällig.

Die Polizei hat die Einhaltung des Dieselfahrverbots auf einem Straßenabschnitt kontrolliert, der nur für LKWs der Norm Euro-6 zugelassen ist. Verstöße werden ab sofort geahndet.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.