Sie sind hier:

Digitale Verwaltung - Gewerkschaften fordern Offensive

Datum:

Ver.di-Chef Bsirske fordert die Politik auf, eine Strategie für die zunehmende Digitalisierung in der Verwaltung zu suchen. Zugleich warnt er vor Belastungen.

Gewerkschaften fordern eine digitale Offensive in der Verwaltung.
Gewerkschaften fordern eine digitale Offensive in der Verwaltung. Quelle: Luisa Hofmeier/dpa

Die Gewerkschaften haben die Politik zu einer Strategie für die Digitalisierung in der Verwaltung aufgerufen. "Die Kommunikation der Bürger mit der Verwaltung wird erleichtert", sagte der Vorsitzende der Gewerkschaft ver.di, Frank Bsirske. "Wir dürfen aber nicht zulassen, dass die Computer die Menschen steuern."

"Monotonie, doppelte Dokumentationen analog und digital, Schwierigkeiten mit passenden Softwarelösungen - das alles macht Digitalisierung belastend", mahnte Bsirske.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.