Sie sind hier:

Digitalisierung der Schulen - Karliczek appelliert an Opposition

Datum:

Die Bundesregierung will den Schulen Milliarden für die Digitalisierung zukommen lassen. Doch das geht nicht ohne die Opposition.

Anja Karliczek will die Schulen digital aufrüsten. Archivbild
Anja Karliczek will die Schulen digital aufrüsten. Archivbild
Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/ZB/dpa

Bildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat FDP und Grüne aufgefordert, einer Grundgesetzänderung für die Digitalisierung der Schulen zuzustimmen. Eine Bund-Länder-Vereinbarung stehe ebenso wie eine Mehrheit im Bundesrat, sagte sie. "Auf der Bremse stehen Grüne und FDP."

Für die nötige Grundgesetzänderung bedarf es einer Zwei-Drittel-Mehrheit im Parlament. "720 Millionen Euro stehen bereits im kommenden Jahr in einem Sondervermögen für den Digitalpakt Schule bereit", sagte Karliczek.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.