Sie sind hier:

Digitalwährung Libra - Paypal kehrt Facebook den Rücken

Datum:

Rückschlag für Facebooks Digitalwährung Libra: Paypal will nicht mehr mitmachen.

Facebook-Währung Libra
Facebook-Währung Libra
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Mit dem Online-Bezahldienst Paypal steigt der erste namhafte Partner bei Facebooks geplanter Digitalwährung Libra aus. Paypal bestätigte die Entscheidung nach US-Börsenschluss in einem Statement.

Zuvor hatte es Berichte über Bedenken angesichts der massiven Kritik an dem von Facebook initiierten Projekt gegeben. Zu den Beweggründen hielt Paypal sich bedeckt. Laut US-Medien überdenken auch Visa, Mastercard und Stripe wegen des starken politischen Widerstands ihre Beteiligung an Libra.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.