Sie sind hier:

DIHK-Chef zu Regierungsbildung - "Ungeduld ist falscher Ratgeber"

Datum:

In einigen Wirtschaftsverbänden wächst der Unmut über den langwierigen Prozess der Regierungsbildung in Deutschland. Das sehen aber nicht alle so.

DIHK-Präsident Eric Schweitzer zeigt sich geduldig.
DIHK-Präsident Eric Schweitzer zeigt sich geduldig.
Quelle: Bernd Von Jutrczenka/dpa

Union und SPD sollte aus Sicht von DIHK-Präsident Eric Schweitzer genügend Zeit bei ihren Verhandlungen über eine Große Koalition eingeräumt werden. "Ungeduld ist der falsche Ratgeber", sagte der Präsident des Deutschen Industrie- und Handelskammertags.

"Aus Sicht der Wirtschaft brauchen wir nicht irgendeine Regierung, sondern eine stabile Regierung mit einem wirtschaftlich zukunftsweisenden Programm", sagte er. Zuvor war aus anderen Wirtschaftsverbänden mehr Tempo angemahnt worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.