Sie sind hier:

Diskussion im Bundestag - SPD will Lobbyisten-Register

Datum:

Sofern es zu einer neuen Großen Koalition kommt, will die SPD die Einführung eines Lobbyisten-Registers. Aus der Union gibt es Widerstand.

Die SPD will zukünftig ein Lobbyisten-Register.
Die SPD will zukünftig ein Lobbyisten-Register. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Die SPD will sich bei einer Neuauflage der Großen Koalition erneut für ein verpflichtendes Lobbyisten-Register einsetzen. Derzeit sei die notwendige Transparenz nicht gegeben, erklärte der SPD-Abgeordnete Matthias Bartke im Bundestag.

Redner der CDU/CSU-Fraktion signalisierten Widerstand gegen entsprechende Vorschläge von Linken und Grünen. Berichten zufolge war die Einführung eines Lobbyisten-Registers auf Drängen der CSU im letzten Moment aus dem Koalitionsvertrag gestrichen worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.