Sie sind hier:

Diskussion um Kreuz-Erlass - Seehofer attackiert Kardinal Marx

Datum:

Die CSU will Kreuze in bayerischen Behörden aufhängen lassen. Kardinal Marx kritisiert die Begründung für die Verordnung. CSU-Chef Seehofer kontert scharf.

Kreuze in bayerischen Landesbehörden sorgen für Diskussionen.
Kreuze in bayerischen Landesbehörden sorgen für Diskussionen.
Quelle: Peter Kneffel/dpa

In der Debatte um die Kreuz-Verordnung der bayerischen Landesregierung schlägt die CSU einen schärferen Ton gegenüber den Kirchen an. Parteichef Horst Seehofer greift im "Spiegel" den Vorsitzenden der Deutschen Bischofskonferenz, den Münchner Kardinal Reinhard Marx, frontal an. Er habe "keinerlei Verständnis" für die Kritik des Kardinals.

Marx hatte in der "Süddeutschen Zeitung" erklärt, durch den Vorstoß zu Kreuzen in Landesbehörden seien "Spaltung und Unruhe" entstanden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.