ZDFheute

Spätere Rente hat soziale Folgen

Sie sind hier:

DIW-Forscher - Spätere Rente hat soziale Folgen

Datum:

Forscher erwarten, dass die Deutschen in zehn Jahren rund ein Jahr später in Rente gehen als heute noch. Leidtragende sind die, die sowieso schon schlecht dastehen.

Eine ältere Person hält ihren Rentenbescheid fest. Symbolbild
Eine ältere Person hält ihren Rentenbescheid fest. Symbolbild
Quelle: Felix Kästle/dpa

Forscher des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) warnen vor den sozialen Folgen des späteren Rentenbeginns. "Gerade für Menschen, die ohnehin auf dem Arbeitsmarkt schlecht dastehen, wird es schwierig sein, sich an die neuen Altersgrenzen anzupassen", sagte DIW-Rentenexperte Johannes Geyer dem Redaktionsnetzwerk Deutschland.

Laut dem Bericht erwarten die DIW-Forscher, dass die Deutschen in gut einem Jahrzehnt durchschnittlich mehr als ein Jahr später in Rente gehen als zuletzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.