Sie sind hier:

Dollar für den Colt - US-Kirchengemeinde kauft Waffen

Datum:

Tausende Menschen sterben in den USA jedes Jahr durch Schusswaffen. Eine Kirchengemeinde kauft jetzt Waffen auf, um wenigstens ein kleines Zeichen zu setzen.

Waffenkäufer in den USA (Archiv)
Waffenkäufer in den USA (Archiv)
Quelle: Sue Ogrocki/AP/dpa

In nur 45 Minuten hat eine Kirchengemeinde in Homewood bei Pittsburgh gut 5.000 US-Dollar an Waffenbesitzer ausgezahlt, die ihre Gewehre und Revolver abgaben. Die Organisatoren der "Church of the Holy Cross" mussten die Aktion beenden, als das Geld nicht mehr reichte.

So wurden mehr als 100 Handfeuerwaffen und fast 50 Gewehre eingesammelt; die Besitzer erhielten zwischen 50 und 100 Dollar. Die Abgabe war anonym. Die Organisatoren wollen ein Zeichen gegen Waffengewalt in ihrer Stadt setzen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.