Sie sind hier:

Doppelanschlag in Libyen - Zahl der Toten in Bengasi steigt

Datum:

Bengasi ist eine wichtige Hafenstadt in Libyen und war über Jahre im Bürgerkrieg umkämpft. Jetzt kam es dort zu einem verheerenden Anschlag.

Libysche Fahne vor der libyschen Botschaft in Berlin. Archivbild
Libysche Fahne vor der libyschen Botschaft in Berlin. Archivbild Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Nach einem Doppelanschlag in der libyschen Hafenstadt Bengasi ist die Zahl der Toten und Verletzten angestiegen. 33 Menschen sind nach Angaben von Mitarbeitern zweier Krankenhäuser bei dem Anschlag getötet, etwa 87 verletzt worden.

Am späten Dienstagabend waren im Stadtteil Al-Salmani zwei Autobomben in der Nähe einer Moschee explodiert. Unter den Opfern soll sich auch ein Anführer einer lokalen Miliz befinden. Bislang bekannte sich niemand zu dem Anschlag.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.