ZDFheute

Streit zwischen Kahrs und Storch

Sie sind hier:

Doppeldeutige Geste im Bundestag - Streit zwischen Kahrs und Storch

Datum:

Die Hand-vor-dem-Hals-Geste ist doppeldeutig. Man kann damit anzeigen: "Mir steht es bis hier" oder "Ich will Dich einen Kopf kürzer machen". Darüber gab es Streit im Bundestag.

Johannes Kahrs (SPD): «Mir steht es bis hier» in Richtung Weidel.
Johannes Kahrs (SPD): «Mir steht es bis hier» in Richtung Weidel.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Im Bundestag kam es während einer Debatte über den Haushalt zum Streit. Der SPD-Abgeordnete Johannes Kahrs sagte vom Rednerpult aus zur AfD-Fraktionschefin Alice Weidel: "Rechtsextreme wie Sie, die stehen mir bis hier, Frau Weidel, nur dass Sie es einmal gehört haben". Dabei hielt er sich die Hand vor den Hals.

Die stellvertretende Chefin der AfD-Fraktion, Beatrix von Storch, wertete das nach eigenen Angaben als "Kopf-ab-Geste" und beschwerte sich lautstark darüber - indem sie es imitierte.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.