ZDFheute

Zwei Mal lebenslang für Angeklagte

Sie sind hier:

Doppelmord-Prozess - Zwei Mal lebenslang für Angeklagte

Datum:

In einer Gemeinde bei Nürnberg hat ein Sohn seine Eltern erschlagen. Jetzt sind die Urteile gegen den Mann und seine Frau gesprochen worden.

Polizisten auf dem Anwesen des ermordeten Ehepaars. Archivbild
Polizisten auf dem Anwesen des ermordeten Ehepaars. Archivbild
Quelle: Daniel Karmann/dpa

Wegen der Ermordung der Eltern des Mannes muss ein Paar aus dem mittelfränkischen Schnaittach lebenslang hinter Gitter. Das Landgericht Nürnberg-Fürth verurteilte den 26-Jährigen und seine drei Jahre jüngere Frau zu jeweils lebenslanger Freiheitsstrafe.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass das junge Paar versucht hatte, die älteren Leute zu vergiften. Als dies scheiterte, erschlug der Sohn beide mit einem Zimmermannshammer. Die Leichen wurden eingemauert in einem Nebenraum entdeckt.

Mehr zum Thema:

Archiv: Eine Frau im Sitzungssaal im Landgericht Nürnberg-Fürth, aufgenommen am 19.02.2019

Urteil im Schnaittach-Prozess -
Eltern getötet und eingemauert: Lebenslange Haft
 

Wegen des Mords an den Eltern des Mannes muss ein Paar aus dem fränkischen Schnaittach bei Nürnberg lebenslang hinter Gitter. Die Toten waren in einem Teil des Hauses eingemauert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.