ZDFheute

AfD schließt Landesvorsitzende aus

Sie sind hier:
Eilmeldung

Doris von Sayn-Wittgenstein - AfD schließt Landesvorsitzende aus

Datum:

Die AfD wirft ihre Landesvorsitzende Sayn-Wittgenstein aus der Partei. Sayn Wittgenstein war wegen ihrer Verbindung zu rechtsextremen Kreisen in die Kritik geraten.

Doris von Sayn-Wittgenstein muss die AfD verlassen. Archivbild
Doris von Sayn-Wittgenstein muss die AfD verlassen. Archivbild
Quelle: Markus Scholz/dpa

Die Landesvorsitzende der AfD in Schleswig-Holstein, Doris von Sayn-Wittgenstein, muss die Partei verlassen. Wie ein Parteisprecher mitteilte, gab das Bundesschiedsgericht dem Antrag des Bundesvorstandes auf Parteiausschluss statt.

Der thüringische Verfassungsschutz schätzt den von Sayn-Wittgenstein unterstützen Verein Gedächtnisstätte als rechtsextrem ein. In erster Instanz scheiterte der Bundesvorstand beim Landesschiedsgericht in Schleswig-Holstein mit seinem Parteiausschlussverfahren.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.