Sie sind hier:

DOSB am Auschwitz-Gedenktag - Entschuldigung und Aufarbeitung

Datum:

Der deutsche Sport will seine Rolle in der NS-Zeit noch einmal aufarbeiten. Dies kündigt DOSB-Chef Alfons Hörmann anlässlich des 75. Jahrestages der Befreiung des KZ Auschwitz an.

Alfons Hörmann beim DOSB-Neujahrsempfang
Alfons Hörmann beim DOSB-Neujahrsempfang
Quelle: Arne Dedert/dpa

Der Deutsche Olympische Sportbund will sich noch einmal mit dem Kapitel Nationalsozialismus und Sport auseinandersetzen - und nimmt seine Mitgliedsverbände in die Pflicht. Zugleich entschuldigte sich DOSB-Präsident Alfons Hörmann am 75. Jahrestag der Befreiung des deutschen Konzentrationslagers Auschwitz für das zu lange Schweigen des deutschen Sports.

"Wir haben uns zu wenig mit diesem beschämenden Teil unserer Geschichte beschäftigt", sagte der DOSB-Chef beim Neujahrsempfang in Frankfurt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Sie haben sich mit diesem Gerät ausgeloggt.

Sie haben sich von einem anderen Gerät aus ausgeloggt, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Ihr Account wurde gelöscht, Sie werden automatisch ausgeloggt.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.