Sie sind hier:

Drama von Christian Petzold - "Transit" geht ins Bären-Rennen

Datum:

Christian Petzolds "Transit" feiert als erster deutscher Film seine Premiere im Wettbewerb der 68. Berlinale.

"Transit"-Regisseur Christian Petzold auf dem roten Teppich.
"Transit"-Regisseur Christian Petzold auf dem roten Teppich. Quelle: Jens Kalaene/dpa

Bei der Berlinale ist mit "Transit" der mit Spannung erwartete erste deutsche Film ins Rennen um die Trophäen gegangen. Regisseur Christian Petzold hat den gleichnamigen autobiografischen Roman von Anna Seghers auf kunstvolle Weise in die Gegenwart versetzt.

Auf der Flucht vor den Nazis nimmt der junge Georg die Identität eines toten Schriftstellers an. In Marseille trifft er eine Frau, die ihren Mann verzweifelt sucht - ausgerechnet jenen Mann, in dessen Rolle Georg geschlüpft ist.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.