ZDFheute

Haftstrafe für Kim-Attentäterin

Sie sind hier:

Drei Jahre und vier Monate - Haftstrafe für Kim-Attentäterin

Datum:

Vor zwei Jahren fiel Kim Jong Uns Halbbruder einem Giftanschlag zum Opfer. Jetzt hat ein Gericht in Malaysia gegen die letzte verbliebene Angeklagte geurteilt.

Der Mordvorwurf gegen die Vietnamesin (M.) wurde fallen gelassen.
Der Mordvorwurf gegen die Vietnamesin (M.) wurde fallen gelassen.
Quelle: Vincent Thian/AP/dpa

Im Prozess um das tödliche Gift-Attentat im Februar 2017 gegen den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist die einzige verbliebene Angeklagte in Malaysia zu drei Jahren und vier Monaten Gefängnis verurteilt worden.

Die 30-jährige Vietnamesin hatte den Halbbruder von Nordkoreas Diktator, Kim Jong Nam, im Februar 2017 zusammen mit einer inzwischen freigelassenen Indonesierin auf dem Flughafen von Kuala Lumpur getötet. Beide Frauen behaupten, dass sie nicht wussten, was sie taten.

Im Prozess um das Gift-Attentat gegen den Halbbruder von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist die angeklagte Vietnamesin zu drei Jahren und vier Monaten Haft verurteilt worden.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.