Sie sind hier:

Drei Menschen sterben - Flüchtlingsboot kentert vor Samos

Datum:

Der Flüchtlingszustrom über Griechenland hat in den vergangenen Jahren nachgelassen. Trotzdem ertrinken vor der Küste immer wieder Menschen.

Ein Schiff der griechischen Küstenwache. Symbolbild
Ein Schiff der griechischen Küstenwache. Symbolbild
Quelle: Michael Svarnias/AP/dpa

Vor der griechischen Insel Samos ist ein Boot mit Migranten an Bord gekentert. Drei von ihnen, darunter auch zwei Minderjährige, seien ums Leben gekommen, berichtete der griechische Rundfunk unter Berufung auf die Küstenwache. Demnach wurden neun Menschen gerettet.

Der Flüchtlingszustrom in der östlichen Ägäis hat im Vergleich zu den Jahren 2015 und 2016 deutlich nachgelassen. Damals waren mehr als eine Million Flüchtlinge und andere Migranten aus der Türkei nach Griechenland gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.