Sie sind hier:

Wintersport - Dreifach-Erfolg für Doppelsitzer

Datum:

Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl und Tobias Arlt haben beim deutschen Dreifacherfolg auf ihrer Heimbahn am Königssee ihr erstes Weltcuprennen in diesem Olympia-Winter gewonnen.

Tobias Wendl und Tobias Arlt am 06.01.2018 in Schönau am Königssee
Tobias Wendl und Tobias Arlt am 06.01.2018 in Schönau am Königssee Quelle: dpa

Die Rodel-Olympiasieger Tobias Wendl/ Tobias Arlt haben beim Dreifach-Erfolg der deutschen Doppelsitzer am Königssee eine Kampfansage an die nationale Konkurrenz gesendet. Das Duo aus Bayern gewann den Weltcup auf seiner Heimbahn vor Toni Eggert/Sascha Benecken. Auf Rang drei landeten Robin Geueke/David Gamm.

Bislang hatten Wendl/Arlt, die Dominatoren der vergangenen Jahre, nur den Sprint in Winterberg gewonnen. Alle anderen Saisonrennen entschieden die Weltmeister Eggert/Benecken für sich. Das Team aus Ilsenburg und Suhl führt weiter souverän den Gesamtweltcup an.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.