Sie sind hier:

Dreifachmord von Hille - Lebenslang für beide Angeklagten

Datum:

Lebenslange Haftstrafen gegen beide Angeklagte. Im Prozess um den Dreifachmord von Hille hat das Landgericht Bielefeld sein Urteil verkündet.

Einer der Angeklagten betritt den Sitzungssaal. Archivbild
Einer der Angeklagten betritt den Sitzungssaal. Archivbild
Quelle: Friso Gentsch/dpa

Im Dreifachmord von Hille sind beide Angeklagte zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Bielefeld verurteilte den 53 Jahre alten Angeklagten wegen Mordes in drei Fällen, den 25-Jährigen wegen zweifachen Mordes.

Für den Älteren wurde Sicherungsverwahrung angeordnet. Eine Haftentlassung nach 15 Jahren wäre für ihn damit so gut wie ausgeschlossen. Auf zwei Höfen waren im Frühjahr 2018 die übel zugerichteten Leichen von drei Männern ausgegraben worden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.