Sie sind hier:

Dreijähriger erstochen - 15-Jährige kommt vor Haftrichter

Datum:

Der Tod eines kleinen Jungen in Ostwestfalen macht ganz Deutschland betroffen. Seine 15-jährige Halbschwester soll ihn erstochen haben. Morgen kommt sie vor den Haftrichter.

Eine 15-Jährige soll hier ihren Halbbruder erstochen haben.
Eine 15-Jährige soll hier ihren Halbbruder erstochen haben.
Quelle: Guido Kirchner/dpa

Nach der Tötung eines Dreijährigen in Detmold hat die Staatsanwaltschaft Haftbefehl wegen Totschlags gegen die 15 Jahre alte Halbschwester beantragt. Sie wird morgen dem Haftrichter vorgeführt. Die Jugendliche war nach stundenlanger Flucht in Lemgo festgenommen worden.

Sie äußerte sich zu dem Tatvorwurf, über den Inhalt gibt es keine Angaben. Der Dreijährige war am Mittwochabend tot in der heimischen Wohnung gefunden worden. Der Junge starb laut Obduktion an mehreren Stichverletzungen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.