Sie sind hier:

Dreitägige Übung - Russland will Raketen testen

Datum:

Kampfbereitschaft proben, Gegner abschrecken: Russland veranstaltet wieder eine große Militärübung.

Wladimir Putin bei einer Militärübung. Archiv
Wladimir Putin bei einer Militärübung. Archiv
Quelle: Alexei Nikolsky/Pool Sputnik Kremlin/AP/dpa

Das russische Militär will ab heute verschiedene Raketen testen. 12.000 Soldaten sollen nach Angaben des Verteidigungsministeriums in Moskau an der dreitägigen Übung beteiligt sein. Demnach sollen Marschflugkörper und ballistische Raketen von Militärstützpunkten in der Ostsee, im Schwarzen Meer, im Ochotskischen Meer am Pazifik und im Kaspischen Meer abgefeuert werden.

Ziel der Übung sei es, die Einsatzbereitschaft zu überprüfen. Erst Mitte September hatte das Militär gemeinsam mit China ein Manöver abgehalten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.