ZDFheute

Anonymer Kunstmäzen macht Offerte

Sie sind hier:

Dresdner Juwelendiebstahl - Anonymer Kunstmäzen macht Offerte

Datum:

Im Fall des Grünen Gewölbes gibt es noch immer keine heiße Spur. Dafür sorgt ein anonymer Kunstmäzen mit einem Angebot für Furore.

Das Juwelenzimmer im Historischen Grünen Gewölbe. Archivbild
Das Juwelenzimmer im Historischen Grünen Gewölbe. Archivbild
Quelle: Sebastian Kahnert/zb/dpa

Wochen nach dem Einbruch in Dresdens Schatzkammer Grünes Gewölbe sorgt ein Privatdetektiv aus Norddeutschland für Gesprächsstoff. Dieser gab an, ein anonymer Kunstmäzen wolle den Tätern 1,3 Millionen Euro zahlen, wenn sie die Beute herausgäben.

Dem Geldgeber gehe es ausschließlich darum, eine Zerstörung der Beute möglichst zu verhindern und die Schmuckstücke wieder an ihren angestammten Platz zu bekommen, hieß es. Im Falle eines Erfolges wolle der Mäzen seine Identität preisgeben.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.