ZDFheute

Dressur-Equipe gewinnt Nationenpreis

Sie sind hier:

CHIO Aachen - Dressur-Equipe gewinnt Nationenpreis

Datum:

Nicht einmal vier Stunden nach dem Erfolg der Vielseitigkeits-Mannschaft hat sich am vorletzten Turniertag auch das deutsche Dressur-Team Platz eins gesichert.

Isabell Werth auf Bella Rose beim CHIO in Aachen
Isabell Werth auf Bella Rose beim CHIO in Aachen am 18.07.2019
Quelle: dpa

Die deutsche Dressur-Equipe hat zum 38. Mal seit 1977 den Nationenpreis beim CHIO in Aachen gewonnen. Helen Langehanenberg mit Damsey, Jessica von Bredow-Werndl mit Dalera, Dorothee Schneider mit Showtime und Schlussreiterin Isabell Werth mit Bella Rose verwiesen Dänemark mit dem gewaltigen Vorsprung von 32 Punkten auf Platz zwei. Dritter wurde die US-Equipe.

Die Einzelwertung im Grand Prix Special gewann Werth vor Schneider und der dreimaligen britischen Olympiasiegerin Charlotte Dujardin mit Erlentanz.

Ingrid Klimke freut sich nach dem Sieg der deutschen Vielseitigkeitsreiter im ZDF-Interview:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.