Sie sind hier:

Dritter Anlauf erfolgreich - Naumburger Dom wird Welterbe

Datum:

Zweimal war der Naumburger Dom in Sachsen-Anhalt bereits mit seiner Bewerbung für die UNESCO-Welterbeliste gescheitert. Diesmal findet ein Antrag Zustimmung.

Der Naumburger Dom St. Peter und Paul. Archivbild
Der Naumburger Dom St. Peter und Paul. Archivbild Quelle: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Der Naumburger Dom in Sachsen-Anhalt ist zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt worden. Das Welterbekomitee stimmte der deutschen Bewerbung bei seiner Sitzung in Bahrain zu. Die Entscheidung fiel nach einer mehr als einstündigen spannungsgeladenen Diskussion.

Es war das dritte Mal, dass sich die Stätte beworben hatte. Der Naumburger Dom St. Peter und Paul wurde im 13. Jahrhundert geschaffen und wird zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters gezählt.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.