Sie sind hier:

Dritter Tag in Folge - Aktivisten planen neue Blockaden

Datum:

Die Klimaproteste in Berlin gehen in ihren dritten Tag. Ein Verkehrsknotenpunkt bleibt besetzt. Nun planen die Aktivisten weitere Blockaden an anderen Stellen.

Aktivisten vor der Siegessäule in Berlin.
Aktivisten vor der Siegessäule in Berlin.
Quelle: Christoph Soeder/dpa

Auch am dritten Tag der Klimaproteste haben Anhänger von "Extinction Rebellion" (Aufstand gegen das Aussterben) wieder Aktionen in Berlin geplant. So soll es etwa in der Nähe des Kanzleramts und auf dem Kurfürstendamm im Westen der Hauptstadt Versammlungen geben.

Die Aktivisten hatten in der Nacht weiter einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Berlin besetzt. Mehrere Hundert Aktivisten übernachteten erneut am Großen Stern. Zwei der fünf Achsen, die auf den großen Kreisverkehr führen, sind laut Polizei aber wieder frei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.