Sie sind hier:

Drogenbericht der EU - Rekord bei beschlagnahmtem Kokain

Datum:

Kokain gilt als in der EU am häufigsten gebrauchte aufputschende illegale Droge. Nun wurde bekannt, dass Fahnder 2017 weit über 100 Tonnen der Droge sicherstellten.

Ein Zollbeamter öffnet ein Paket mit Kokain. Archivbild
Ein Zollbeamter öffnet ein Paket mit Kokain. Archivbild
Quelle: Daniel Reinhardt/dpa

Die Menge an beschlagnahmtem Kokain in Europa hat sich binnen eines Jahres verdoppelt und einen Rekordstand erreicht. 2017 stellten Fahnder in der EU 140,4 Tonnen der Droge sicher. 2016 waren es noch 70,9 Tonnen. Dies zeigt der Jahresbericht der EU-Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht.

Eine besondere Herausforderung sei groß angelegter Schmuggel in Schiffscontainern. Besorgt zeigten sich die Experten auch über neue, digitale Vertriebswege zum Endverbraucher - etwa über das Darknet.

Was hinter dem Darknet steckt, erklärt das Video:

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.