Sie sind hier:

Drogeriekette dm - Bio-Babynahrung zurückgerufen

Datum:

Die Drogeriekette dm hat Bio-Babynahrung vorsorglich zurückgerufen. Es könnte nicht ausgeschlossen werden, dass kleine Folienteilchen in die Gläser gekommen waren.

Blick auf die Firmenzentrale der Drogeriemarktkette dm.
Blick auf die Firmenzentrale der Drogeriemarktkette dm.
Quelle: Uli Deck/dpa

Die Drogeriekette dm ruft vorsorglich Bio-Babynahrung zurück. Es geht um den Artikel "dmBio Hühnchenfleisch Zubereitung nach dem 4. Monat 125g".

Betroffen seien laut dm ausschließlich die Gläschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 21.01.2021 auf dem Deckelrand. Es sei nicht auszuschließen, dass kleine, blaue Folienteilchen in die Gläser gelangt sein könnten. Kunden können die Gläser ungeöffnet oder bereits angebrochen in die dm-Märkte zurückzubringen und bekommen den Kaufpreis erstattet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.