ZDFheute

Grundschulverband ist besorgt

Sie sind hier:

Drohender Lehrermangel - Grundschulverband ist besorgt

Datum:

Der drohende Lehrermangel in Deutschland bereitet dem Grundschulverband Sorgen. Er befürchtet eine schlechtere Unterrichtsqualität und hält nichts von der gegenwärtigen Lösung.

Unterricht in einer Grundschule. Symbolbild
Unterricht in einer Grundschule. Symbolbild
Quelle: Sebastian Gollnow/dpa

Wegen des drohenden Lehrermangels erwartet der Grundschulverband eine "verheerende Entwicklung". Laut Bertelsmann-Stiftung werden bis 2025 mindestens 26.300 Lehrer an Grundschulen fehlen. "Die Unterrichtsqualität ist in Gefahr", sagten Verbandsvertreter.

Gerade Kinder mit Förderbedarf sein die Leidtragenden. Die offenen Stellen mit Quereinsteigern zu füllen, sei "schizophren": "Wir fordern immer mehr von der Grundschule, aber wir stellen Laien ohne die geringste Qualifikation ein."

Mehr zum Thema

Schüler in einer Grundschule

Studie zu Grundschullehrern -
Bis 2025 fehlen 26.300 Lehrer
 

Wie gravierend ist der Lehrermangel tatsächlich? Eine neue Studie kommt zu dem Schluss: Bis zum Jahr 2025 fehlen noch viel mehr Grundschullehrer, als bislang angenommen wurde.

von Christian Thomann-Busse
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.