Sie sind hier:

Drohung gegen Freizeitpark - Polizei schickt Rechnung

Datum:

Telefonisch hat ein 19-Jähriger dem Bottroper "Movie Park" im Oktober mit einer Bombe gedroht. Dafür wird er nun ordentlich zur Kasse gebeten.

Bombendrohung gegen «Movie Park» wird teuer. Archivbild
Bombendrohung gegen "Movie Park" wird teuer. Archivbild
Quelle: Matthias Balk/dpa

Fünf Monate nach einer Bombendrohung gegen einen Freizeitpark in Bottrop hat die Polizei ihre Rechnung an einen 19-Jährigen geschickt. Der junge Mann soll für den Polizeieinsatz 22.156,75 Euro zahlen, wie ein Polizeisprecher sagte. Zudem hat die Staatsanwaltschaft Essen Anklage gegen den 19-Jährigen erhoben.

Die Ermittler werfen ihm Störung des öffentlichen Friedens vor. Der Mann soll dem "Movie Park" mit einer Bombe gedroht haben. Etwa 10.000 Menschen mussten das Gelände daraufhin verlassen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.