Baby von IS-Anhängerin gestorben

Sie sind hier:

Shamima Begum - Baby von IS-Anhängerin gestorben

Datum:

Mit 15 zog sie von Großbritannien nach Syrien, um den Islamischen Staat zu unterstützen. Jetzt hat Shamima Begum bereits das dritte Baby an den Krieg verloren.

IS-Anhängerin Shamima Begum. Archivbild
IS-Anhängerin Shamima Begum. Archivbild
Quelle: PA Wire/dpa

Das Baby der aus Großbritannien stammenden IS-Anhängerin Shamima Begum ist in Syrien gestorben. Laut BBC starb der Mitte Februar geborene Junge an den Folgen einer Lungenentzündung. Es ist bereits das dritte Kind, das Begum im Syrien-Konflikt verliert.

Die 19-Jährige war vor vier Jahren nach Syrien ausgereist, um sich der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) anzuschließen. Die britische Regierung entzog ihr die Staatsangehörigkeit und lehnt eine Rückkehr der jungen Frau ab.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.