Sie sind hier:

DSV-Adler Zweite hinter Norwegen

Datum:

Die deutschen Skispringer haben im letzten Team-Wettbewerb der Saison Platz zwei belegt. Eine überragende Leistung zeigten die Norweger.

Springen NoKO
Quelle: reuters

Die deutschen Skispringer haben im letzten Team-Wettbewerb der Saison Platz zwei belegt. In der Besetzung Markus Eisenbichler, Stephan Leyhe, Andreas Wellinger und Richard Freitag kam das DSV-Quartett beim Skifliegen in Planica auf 1482,9 Punkte und verdrängte damit Gastgeber Slowenien um 7,4 Punkte auf Rang drei.

Unangefochtener Sieger wurde Olympiasieger Norwegen. Daniel Andre Tande, Andreas Stjernen, Robert Johansson und Johann Andre Forfang kamen auf unglaubliche 1620,2 Zähler. Sechs der acht Flüge gingen über die 240-Meter-Marke.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.