Sie sind hier:

Dubiose Geschäfte - Facebook löscht Milliarden Konten

Datum:

Facebook löscht fast so viele gefälschte Profile wie das Netzwerk aktive Nutzer hat. Die Fake-Accounts würden vor allem für dubiose Geschäfte angelegt.

Facebook entfernt Fake-Konten.
Facebook entfernt Fake-Konten.
Quelle: Dominic Lipinski/PA Wire/dpa

Facebook hat allein im ersten Quartal 2019 etwa 2,2 Milliarden gefälschte Accounts gelöscht. Ein großer Teil davon werde von Spammern angelegt, die die Plattform für dubiose Werbung nutzen wollen, teilte Facebook mit. Sie versuchten, automatisiert jeweils hunderttausende oder sogar Millionen Fake-Konten zu erzeugen.

Die Zahlen offenbaren das Ausmaß: Facebook kommt auf 1,6 Milliarden täglich aktive Nutzer. Etwa 2,4 Milliarden greifen auf den Dienst mindestens einmal im Monat zu.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.