Sie sind hier:

Dürrefolgen und Kostendruck - Gewinne der Bauern sinken deutlich

Datum:

Die Folgen des Dürresommers 2018 werden in der Landwirtschaft immer deutlicher. Die Ergebnisse der Betriebe brechen um fast ein Fünftel ein.

Ein Landwirt pflügt ein staubtrockenes Feld. Archivbild
Ein Landwirt pflügt ein staubtrockenes Feld. Archivbild
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Die Gewinne der deutschen Bauern sind auf breiter Front abgesackt. Im Ende Juni abgelaufenen Wirtschaftsjahr 2018/19 sank das Ergebnis der Betriebe im Schnitt um 18 Prozent auf 54.900 Euro, wie der Bauernverband erklärte. Dabei schlugen auch Ernteschäden wegen der extremen Dürre 2018 ins Kontor.

Bauernpräsident Joachim Rukwied sprach insgesamt von einer "deutlich verschlechterten wirtschaftlichen Lage" der Landwirtschaft. Auch höherer Kostendruck und niedrigere Erzeugerpreise belasteten die Ergebnisse.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.