Sie sind hier:

Düsseldorf - SPD-Chef Schulz trommelt für GroKo

Datum:

In der NRW-SPD gibt es große Vorbehalte gegen eine Neuauflage der Großen Koalition. SPD-Chef Schulz kämpft in Düsseldorf um entscheidende Stimmen.

SPD-Vorsitzender Martin Schulz in Düsseldorf
SPD-Vorsitzender Martin Schulz in Düsseldorf
Quelle: Rolf Vennenbernd/dpa

SPD-Parteichef Martin Schulz hat in Düsseldorf bei NRW-Parteitagsdelegierten weiter eindringlich für Koalitionsverhandlungen mit der Union geworben. "Die politische Substanz ist da, um Koalitionsverhandlungen zu führen", sagte Schulz vor einem Treffen mit mehr als 65 Parteitagsdelegierten.

Das Treffen wurde begleitet von lautstarken Protesten der Jusos gegen eine Große Koalition. Die NRW-SPD spielt beim Parteitag eine wesentliche Rolle. Sie stellt fast ein Viertel der 600 Delegierten.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.