Sie sind hier:

Durch Papst Franziskus - Heiligsprechungen im Vatikan

Datum:

Im Vatikan gab es heute sieben Heiligsprechungen. Darunter war nicht nur ein Papst, sondern auch eine deutsche Nonne aus dem Westerwald.

Auf dem Petersplatz in Rom hat Papst Franziskus sieben wichtige Katholiken zu Heiligen erklärt. Darunter Papst Paul VI., der in den 60er Jahren kirchliche Erneuerungen anstieß.

Beitragslänge:
1 min
Datum:
Gläubige auf dem Petersplatz in Rom.
Gläubige auf dem Petersplatz in Rom. Quelle: Andrew Medichini/AP/dpa

Papst Franziskus hat einen seiner Vorgänger, Paul VI., und die deutsche Ordensschwester Katharina Kasper heiliggesprochen. Zudem erhob der Pontifex den ermordeten salvadorianischen Bischof Oscar Romero auf dem Petersplatz in Rom in den Stand der Heiligen.

Dieser steht wie Kasper für eine Kirche, die sich für die Belange der Armen einsetzt. Kasper (1820 bis 1898) stammt aus dem Westerwald und ist Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern, die sich um Alte und Kranke kümmert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.