Sie sind hier:

Ehe für Alle - Kuba nimmt Paragrafen nicht auf

Datum:

Die Nationalversammlung auf Kuba arbeitet an einer Verfassungsreform. Eigentlich sollte darin auch ein Paragraf zur Anerkennung der Homo-Ehe verankert werden.

Die Ehe für Alle wird nicht in die neue Verfassung aufgenommen.
Die Ehe für Alle wird nicht in die neue Verfassung aufgenommen.
Quelle: Javier Galeano/AP/dpa

Kuba hat Formulierungen, die den Weg für die Ehe für Alle ebnen könnten, aus dem Entwurf für eine neue Verfassung gestrichen. Um alle Meinungen zu respektieren, werde der Paragraf nicht aufgenommen, teilte die Nationalversammlung mit.

Nach zwei Jahren mit einer Übergangslösung solle in einer Volksbefragung und einem Referendum zum Familiengesetz festgelegt werden, wer eine Ehe eingehen kann. In der gültigen kubanischen Verfassung ist nur von der Ehe zwischen Mann und Frau die Rede.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.