ZDFheute

Schweinsteiger wird TV-Experte

Sie sind hier:

Ehemaliger Fußballspieler - Schweinsteiger wird TV-Experte

Datum:

Ex-Fußball-Profi Bastian Schweinsteiger wechselt die Seite. Als ARD-Experte wird er künftig Leistungen beurteilen - allerdings nicht mehr in diesem Jahr.

Bastian Schweinsteiger spricht auf Pressekonferenz. Archivbild
Bastian Schweinsteiger spricht auf Pressekonferenz. Archivbild
Quelle: Federico Gambarini/dpa

Mit Joachim Löw feierte Bastian Schweinsteiger in Rio den historischen WM-Triumph - bald könnte der Ex-Kapitän seinem früheren Coach auch mal die ein oder andere unbequeme Frage stellen. Nur drei Tage nach seinem Rücktritt hat Schweinsteiger einen neuen Job als ARD-Experte. Für den Bundestrainer hat er schon einmal einen guten Tipp parat. "Für mich ist wichtig zu sehen, dass eine gewisse Grundbasis geschaffen wird, auch vom Spielstil." Man brauche ein "Gerüst innerhalb der Mannschaft."

Wie die ARD mitteilte, soll Schweinsteiger in den kommenden drei Jahren bis einschließlich der Weltmeisterschaft 2022 in Katar die Live-Übertragungen im Ersten als Experte begleiten. Erster großer Höhepunkt soll für ihn die EM im kommenden Jahr sein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.