Sie sind hier:

Ehemaliger Kunstberater - Achenbach aus Haft entlassen

Datum:

Helge Achenbach ist frei. Der Ex-Kunstberater hatte unter anderem den verstorbenen Aldi-Erben Berthold Aldi betrogen. Dafür saß er mehrere Jahre im Gefängnis.

Helge Achenbach war seit längerem im offenen Vollzug.
Helge Achenbach war seit längerem im offenen Vollzug.
Quelle: Hans-Juergen Bauer/dpa

Der Millionenbetrüger und ehemalige Kunstberater Helge Achenbach ist auf freiem Fuß. Achenbach konnte heute das Gefängnis in Moers-Kapellen nach vier Jahren Haft auf Bewährung verlassen. Er war zu sechs Jahren Haft verurteilt worden und hat davon zwei Drittel verbüßt. Er kam zwei Tage vor dem Stichtag frei.

Der 66-Jährige hatte betuchte Kunden bei Kunst- und Oldtimerankäufen um fast 20 Millionen Euro betrogen. Ihm drohen Schadenersatzforderungen in zweistelliger Millionenhöhe.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.