Sie sind hier:

Ehre für Rekord-Weltmeister - Turnier wird nach Taylor benannt

Datum:

Nach seinem Rücktritt vom aktiven Sport wird dem Darts-Rekordweltmeister Phil Taylor eine besondere Ehre zuteil.

Der Darts-Weltverband PDC hat Rekord-Weltmeister Phil Taylor nach seinem Karriereende mit einer besonderen Geste geehrt. Das World Matchplay, das als zweitwichtigstes Turnier nach der WM gilt, heißt zukünftig "Phil Taylor Trophy". Das teilt die PDC nach Taylors verlorenem WM-Endspiel gegen Debütant Rob Cross mit.

Der 16-malige Weltmeister Taylor beendete am Montagabend im Alter von 57 Jahren seine Karriere. Auch beim World Matchplay ist "The Power" mit 16 Siegen der Rekordgewinner.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.