Sie sind hier:

Aachener Verein - Friedenspreis für Atomwaffengegner

Datum:

In Aachen ist der Friedenspreis verliehen worden. In diesem Jahr ging er an ein bundesweites Netzwerk, das sich gegen Atomwaffen in Deutschland einsetzt.

Der Fliegerhorst Büchel in der Eifel. Archivbild
Der Fliegerhorst Büchel in der Eifel. Archivbild
Quelle: Thomas Frey/dpa

Der Aachener Friedenspreis ist an Atomwaffengegner verliehen worden, die sich in der Eifel für den Abzug der mutmaßlich letzten US-Atombomben in Deutschland einsetzen. Geehrt wurden der "Initiativkreis gegen Atomwaffen" in Büchel und das bundesweite Netzwerk "Büchel ist überall! atomwaffenfrei. jetzt!".

Der mit insgesamt 4.000 Euro dotierte Aachener Friedenspreis würdigt nach Angaben des gleichnamigen Vereins Verdienste um die Verständigung von Menschen und Völkern "von unten her".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.