Sie sind hier:

Gewalt bei Protesten - Iran: Ein Polizist getötet

Datum:

In Iran nimmt die Gewalt bei den Protesten gegen die politische Führung zu. Es gibt immer mehr Tote. Auch ein Polizist kam ums Leben.

Eine Studentin nach einem Tränengas-Angriff in Teheran.
Eine Studentin nach einem Tränengas-Angriff in Teheran. Quelle: -/AP/dpa

Bei erneuten Protesten in Iran ist ein Polizist getötet worden. Nach Berichten der Nachrichtenagentur Tasnim wurde der Polizist in Nadschafabad in Zentraliran von einem bewaffneten Demonstranten ermordet, drei weitere seien verletzt worden.

Laut amtlichen Angaben wurden in den vergangenen vier Tagen zehn Demonstranten getötet. Zwei weitere Menschen - ein alter Mann und ein Kleinkind - kamen zudem bei einem Unfall während der Proteste in der Stadt Dorud ums Leben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.