Sie sind hier:

Ein Schatz in der Tiefe - Taucher suchen Kiste im Bodensee

Datum:

Zahlreiche Taucher haben am Dreikönigstag nach einer Schatzkiste im Bodensee gesucht - bei etwa 5 Grad. Gefroren haben die meisten aber wohl trotzdem nicht.

Daniel Günzel hat die Schatzkiste als Erster gefunden.
Daniel Günzel hat die Schatzkiste als Erster gefunden. Quelle: Felix Kästle/dpa

Bei kühlen Temperaturen haben Dutzende Taucher nach einem versteckten Schatz im Bodensee gesucht. Der 35-jährige Daniel Günzel fand die mit Totenkopf bemalte Kiste am Dreikönigstag in einer Tiefe von drei bis vier Metern bei Überlingen.

Insgesamt kamen nach Angaben der Veranstalter rund 270 Taucher zum traditionellen Dreikönigstauchen - und gingen auch ins Wasser, als der Schatz längst gehoben war. Viele nutzten das glasklare Wasser, um die Unterwasserwelt noch besser beobachten zu können.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.