Sie sind hier:

Eine Milliarde Euro Kosten - BMW baut neues Werk in Ungarn

Datum:

Der Autokonzern BMW wird ein neues Werk in der Stadt Debrecen in Ungarn errichten. 1.000 Mitarbeiter sollen dort im Einsatz sein.

In Debrece in Ungarn soll ein neues BMW-Werk entstehen.
In Debrece in Ungarn soll ein neues BMW-Werk entstehen.
Quelle: Armin Weigel/dpa

BMW baut in Ungarn eine neue Autofabrik für eine Milliarde Euro. Das Werk nahe der Stadt Debrecen soll mit mehr als 1.000 Mitarbeitern jährlich bis zu 150.000 Fahrzeuge produzieren, teilte der Konzern in München mit.

Die Bauarbeiten sollen in gut einem Jahr beginnen. Wann das Werk in Betrieb geht und welche Modelle dort hergestellt werden, sei noch offen. "Die Entscheidung für ein neues Werk unterstreicht die weltweite Wachstumsperspektive der BMW Group", sagte Vorstandschef Harald Krüger.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.