Sie sind hier:

Eine Tote und viele Verletzte - Wasserhose wütet im Süden Chiles

Datum:

Eine Wasserhose hat im Süden Chiles große Verwüstung angerichtet. Eine Frau starb, viele weitere Menschen wurden verletzt.

Eine Wasserhose hat in Chile große Verwüstung angerichtet.
Eine Wasserhose hat in Chile große Verwüstung angerichtet.
Quelle: Diego Ibacache/Agencia Uno/dpa

Infolge einer Wasserhose ist in Südchile ein Mensch ums Leben gekommen, außerdem entstanden schwere Schäden. Weitere 28 Menschen wurden verletzt, wie der Notdienst Onemi mitteilte. Der auf dem Pazifischen Ozean entstandene Tornado erreichte am Freitag Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern in der Region Bio-Bio.

Mehr als 500 Wohnungen wurden beschädigt. Zahlreiche Bäume und mehrere Autos stürzten um. Präsident Sebastian Pinera entsandte Heereskräfte zur Behebung der Schäden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.