ZDFheute

Auch Malta will "Alan Kurdi" nicht

Sie sind hier:

Einfahrt in Hafen verweigert - Auch Malta will "Alan Kurdi" nicht

Datum:

Das Schiff "Alan Kurdi" mit 65 geretteten Migranten an Bord ist auf der Suche nach einem sicheren Hafen. Italien hat abgewunken - und jetzt wehrt sich auch Malta.

Die «Alan Kurdi» sucht weiter nach einem sicheren Hafen. Archiv.
Die «Alan Kurdi» sucht weiter nach einem sicheren Hafen. Archiv.
Quelle: Fabian Heinz/Sea-Eye/dpa

Maltesische Behörden haben dem Rettungsschiff "Alan Kurdi" untersagt, im Hafen der Insel anzulegen. Das Schiff habe keine Erlaubnis bekommen, in einen Hafen einzufahren, sagte Sea-Eye-Sprecherin Carlotta Weibl gegenüber ZDF heute.de.

Das Schiff der Organisation Sea-Eye hatte nach eigenen Angaben 65 Migranten vor Libyen von einem Schlauchboot gerettet. Sea-Eye hofft, dass das Schiff in Malta anlegen kann, sobald Deutschland und andere EU-Staaten anbieten, die Geflüchteten aufzunehmen.

Sie sei aber zuversichtlich, dass es eine Lösung mit Malta geben werde, sobald Deutschland und andere EU-Staaten anbieten, die Menschen aufzunehmen. "Malta ist eher bereit, mit anderen EU-Staaten zu verhandeln", so Weibl weiter. Es sei nicht das erste Mal, dass Malta anfangs Nein gesagt habe. "Wir sind nicht auf Malta festgelegt." Notfalls werde man andere Anrainerstaaten wie Frankreich anlaufen.

"Odyssee nicht unbegrenzt fortsetzen"

Man könne "die Odyssee nicht unbegrenzt fortsetzen", sagte Weibl gegenüber heute.de weiter. Die "Alan Kurdi" sei zwar "top ausgestattet", allerdings sei das Schiff zu klein für so viele Menschen. Viele Flüchtlinge seien an Deck und der Sonne ausgesetzt.

Die "Alan Kurdi" - benannt nach dem dreijährigen syrischen Flüchtlingsjungen, dessen Leiche im Spätsommer 2015 an einem Strand in der Türkei angespühlt wurde - wollte zunächst im Hafen der italienischen Insel Lampedusa einlaufen. Es hatte aber stundenlang vergeblich auf die Erlaubnis der dortigen Behörden gewartet. Italiens Innenminister Matteo Salvini hatte dem Schiff verboten, dort in den Hafen einzulaufen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.