Sie sind hier:

Einfuhr von Elefanten-Trophäen - Trump legt Entscheidung auf Eis

Datum:

In den USA sollte der Import von bei der Jagd getöteten Elefanten wieder erlaubt werden. Jetzt macht US-Präsident Trump einen Rückzieher.

Die Einfuhr von Jagdtrophäen in die USA bleibt vorerst verboten.
Die Einfuhr von Jagdtrophäen in die USA bleibt vorerst verboten. Quelle: Federico Gambarini/dpa

Nach massiven Protesten von Naturschützern hat US-Präsident Donald Trump die Erlaubnis zur Einfuhr von Trophäen von Großwildjägern wieder auf Eis gelegt. Er wolle zuerst alle Naturschutz-Fakten studieren, twitterte Trump.

Die Trump-Regierung hatte zuvor eine Regelung von Trumps Vorgänger Barack Obama aufgehoben, die US-Großwildjägern verboten hatte, Trophäen der von ihnen in Sambia und Simbabwe erlegten Elefanten in die USA einzuführen. Naturschützer waren dagegen auf die Barrikaden gegangen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.