Sie sind hier:

Einfuhrstrafen für Stahl - EU und USA ringen weiter um Zölle

Datum:

Die EU-Länder wollen weiter eine Ausnahmeregelung für die ab Freitag geltenden US-Zölle auf Stahl und Aluminium erwirken. Viele Gespräche werden geführt.

Die Zeit drängt im Stahlstreit zwischen den USA und der EU.
Die Zeit drängt im Stahlstreit zwischen den USA und der EU. Quelle: Henrik Josef Boerger/dpa

Im Stahlstreit zwischen Europäern und den USA versucht die EU, eine Einigung herbeizuführen. Nach einem Gespräch mit US-Handelsminister Wilbur Ross kommt Handelskommissarin Cecilia Malmström mit dem Handelsbeauftragten von Präsident Donald Trump, Robert Lighthizer, zusammen.

Malmström will für die 28 EU-Länder eine komplette Ausnahmeregelung von den am Freitag in Kraft tretenden Einführzöllen auf Stahl und Aluminium. Bisher sind nur Kanada und Mexiko definitiv vorübergehend befreit.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.